108er kata challenge…

das Neue Jahr mit einer Herausforderung begrüßen hat Tradition. Das erste Training im Jahr ist ein sogenannten 108er Training. Im letzten Jahr fand das Neujahrstraining bei Budo Nüttermoor mit Sensei Hardwig Tomic (5.Dan Shotokan) statt und zum Start des Jahres 2021 war ich zu Gast beim Okinawa Goju Ryu Dojo in Göttingen mit Sensei Thomas Meissner (6.Dan Goju Ryu). Und wie sollte es auch anders sein: corona-like mit Abstand über Zoom.

Ein Teil der Zoom – Klasse

Die Challenege in diesem Jahr 108x die Kata Gekisai Dai ichi. In 3 Blöcken zu jeweils 36 Kata wurde letztlich die 108er Herausforderung für 2021 erreicht. Zwischen den einzelnen Blöcken kurze Breaks von 1-2 min. Am Anfang und am Ende: warm up, Meditiation, cool down. Nach knapp 2:20h war der Spaß vorbei.

Der gute Buchhalter…

Nun klingt ja 108 x eine Kata zu laufen nicht viel. Allerdings habe ich das ganze mal ein wenig für die Statistiker aufbereitet:

Die Kata Gekisai Dai ichi besteht aus insgesamt 17 Positions- bzw. Standwechsel hat insgesamt 21 unterschiedliche Armtechniken und 2 Fußtechniken. Klingt immer noch nicht viel…

17x 108 = 1836 Positions- bzw. Standwechsel

21×108 = 2268 Armtechniken

2×108 = 216 Fußtechniken

So und wer jetzt immer noch sagt „Das ist doch nichts“, ist gerne eingeladen mit mir diese 108er Herausforderung zu wiederholen. Aus jeden Fall war das eine super schöne Neujahrsbeschäftigung mit Gleich-Verrückten.